Alltag, Musik

Doombruder Release – Ein paar Gedanken zum neuen Album

Bitte geht nicht nach Berlin, sagt Sissi und organisiert die Thalia Zedek Band in die Friese. Doombruder ist der Support und feiert gleich den Release der neuen LP. Ich durfte vorab hineinhören. Hier ein paar assoziative Eindrücke zum Album.
Haben sich die frühen Wumpscut mit dem Pionierleiter getroffen, um das Sommerferienlager zu planen? Pips das Scheißauto klingt danach. Vielleicht muss auch einfach Frostschutz in den verflixten Scheibenreiniger? Manchmal lassen die Doombrudis unter Mathrockeinfluss einen ordentlichen Bienenschwarm-Marimba-Elektro-Zirkus aufblinken. Kurz und präzise. Tagelanges enthaaren schmälert den Klang nicht, kein Hadern im Titel. Nö. Später eine Sexszene auf dem Zeltplatz, die dystopisch von bornierten Außerirdischen gestört wird. Keine Grillen. Sondern: bitte ein Biddibiddibiddi. Jetzt kommt Nancy Sinatra doch noch als Kathleen Hanna verkleidet vorbei und zerstört die alten Bond VHS-Kassetten. Ist ok, morgen ist Restmüll. Das war Überwachung. Im Yogakurs haben wir dann Hornissen seziert. Jemand redet von Rückenschmerzen aber auf meinem Band ist keine Scheibe. Konzentriert Euch, die LP der Doombrüder wird ein famoses Erwachen in der Friese haben. Ja. Klare Empfehlung für Freund*innen noisiger Musik. Und nun ist die LP auch bei Discogs zu finden.

LP Release in der Friese

Doombruder LP Release in der Friese. Bandwebsite gibt keine Infos.

21Uhr Thalia Zedek Band und vorab Doombruder mit ihrem LP Release
Danke, Sissi und die Chinesische Wäscherei.
Zeichnung Doombruder

Vorheriger Beitrag

Könnte auch interessant sein …

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort